http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Die erste Niederlage~ der erste Sieg

Der heutige Tag war  bestimmt von der einsicht eines großen Fehlers sowie einem der größten Siege.

Alles begann vor einigen Wochen, wohl eher Monaten, zur Kurssprecherwahl. Da ich immer von anderen vorgeschickt werde um mit dem Lehrer über Probleme zu reden, dachte ich das ich dieses Jahr gleich Kurssprecher werden könnte. Natürlich meldet sich ein Vollidiot und bekam diesen Job. Das war wohl das erste mal, dass ich mich umschaute und bemekte, dass ich nicht in bester Gesellschaft war. Ich sitze wohl mit den meisten Menschen die ich und mich nicht leiden kann/ können in einem Leistungskurs. Schlechte Lernvorausetzung. Die Niederlage war knapp und viele meiner Bekannten die auch im Kurs vertreten waren meinten im Nachhinein sie hätten mich gewählt, von der Warte her war es nicht so mies, doch allen die Tatsache, dass die Sympathisten des Vollidioten in dem Kurs saßen (vor allem so viele) erschreckte mich, das war sie wohl: die erste Niederlage am Gymnasium. Heute weis ich das ich im falschen Leistungskurs sitze und mich damals für Englisch hätte entscheiden sollen, jetzt wo es vorbei ist und die erste Klausur bevorsteht. Nun ja was soll ich sagen, die Lehrerin ist auch nicht die Beste, doch man arrangiert sich.

Der Tag war eine einzige Katastrophe, weil zu einer der verhassten Deutschstunden kamen Halsschmerzen, eine unglaubliche innere Wut, dass ich am Anfang die erste LK versaut hatte und noch so einige andere Dinge.

Und danach auch noch Kunst! Mit Farbe! So der Bereich der mir immer Übelkeit bereitet, die letzten Kunststunden hatten sich auch nicht so gestaltet wie ich es mir erhofft hatte. Doch dieses mal war alles anders, es machte mir Spaß. Irgendwie versank ich in den Farben und der Gesammtheit des Werkes. Was rauskam übertraf meine Vorstellungen bei weiten. Viele würden es als gekrisel bezeichnen aber ich war überwältigt und hatte die Aufgabe komplett erfüllt! ^___^ Mal sehen vll behalt ich das Bild und stell es irgendwo in mein Zimmer. Das nächste was ich in Angriff nehme, ist der Kauf einer Zeichenstaffelei und von Acrylfarben, damit es auch in der Hinsicht mal ein wenig weiter geht. Gut und schön wenn ich mit Photoshop langsam klar komme, aber so etwas ist schließlich auch wichtig.

Eigentlich gäbe es noch mehr, doch denke ich das ich an anderen Teilen des Blogs weiterarbeiten werde, von der Warte her ist erst einmal Schluss.

LG 

2.11.07 19:00


Gratis bloggen bei
myblog.de